Wie wird die Öffentlichkeit beteiligt?

Zu einem zukunftsfähigen Quartier gehört auch ein innovativer und fortschrittlicher Entwicklungsprozess. Im Rahmen eines „Werkstattverfahrens“ führen wir mehrere moderierte Fach- und Bürgerrunden durch, in denen wir ergebnisoffen und im Dialog mit den Interessengruppen ein gemeinsames Nutzungskonzept entwickeln werden, das den Ausgleich verschiedenster Interessen sucht und für das Quartier und seine Menschen ökologisch, sozial und ökonomisch zukunftsfähig ist.